Konfliktmanagement für Führungskräfte

49,90 €

zzgl. MWST - Mindestabnahme 50 Lizenzen

Wie sollen sich Vorgesetzte verhalten, wenn es im Team einmal so richtig kracht – einmischen oder raushalten?

Die Antwort auf diese und andere Fragen erhalten Ihre Führungskräfte im Online-Seminar Konfliktmanagement der Pink University.

Konfliktmanagement-für-FührungskräfteDas hochwertig produzierte E-Learning richtet sich an Unternehmen, die ihre Führungskräfte im Konfliktmanagement schulen möchten.

In den fünf Video-Lektionen werden Konflikte von professionellen Schauspielern nachgespielt. So werden die Teilnehmer emotional eingebunden und lernen, wie sie selbst in ähnlichen Situationen Lösungen finden können.

Dazu analysiert die Moderatorin Konflikte in unterschiedlichen Eskalationsstufen und stellt geeignete Auswege aus diesen vor. Theoretische Grundlage des Online Trainings „Konfliktmanagement für Führungskräfte“ ist das Modell „Neun Stufen der Konflikteskalation“ nach Friedrich Glasl.

Konfliktmanagement nach dem Neun-Stufen-Modell:

  • Spannung: Der Meinungsaustausch wird hitziger.
  • Disput: Hier geht es nicht mehr um die Sache, hier wird gekämpft.
  • Aktion: Die Beteiligten gehen vom Reden ins Handeln über: Aus dem Weg gehen etc.
  • Koalition: Verbündete suchen und Koalitionen schmieden.
  • Entgleisung: Benimmregeln werden über Bord geworfen.
  • Drohung: Massive Drohungen.
  • Schädigung: Es geht nur noch darum, am Ende als Gewinner dazustehen.
  • Vernichtung: Den Gegner um jeden Preis aus dem Weg räumen.
  • Krieg: Jetzt kalkulieren beide die Selbstvernichtung mit ein.

Jede Stufe bietet andere Lösungsmöglichkeiten für einen Weg aus dem Konflikt. Dabei ist ein sinnvolles Konfliktmanagement nur in den Stufen 3-6 möglich. Danach sind höhere Instanzen gefragt, den Konflikt zu beenden. Als Methoden zur Konfliktlösung werden im E-Learning die Konfliktmoderation, die Mediation und die Schlichtung vorgestellt. Dabei gilt es für die Führungskraft, eigenständige Konfliktlösung zu fördern. Erst wenn dies nicht gelingt, muss sie durchgreifen.

Probevideo der Pink University:

Die E-Learnings sind ab einer Mindestbuchung von insgesamt 50 Lizenzen erhältlich.

Die Video-Learnings stehen Unternehmen in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Nutzen können Sie es entweder über Ihr unternehmenseigenes Learning Management System (LMS) via SCORM oder alternativ über die „Online Academy“, das cloudbasierte LMS der Pink University. Dort können Teilnehmer von überall aus per Laptop, Tablet oder Smartphone lernen. Nach Teilnahme an einem Abschlusstest erhalten sie automatisch ein Zertifikat.

Fazit: Emotional aufgeladenes E-Learning zum Thema Konfliktmanagement. Führungskräfte lernen, wie Sie ihren Mitarbeitern Wege aus Konflikten aufzeigen können.

  • Über den Kurs

    Lerninhalte:

    • Wann muss ich eingreifen?
    • Eskalationsstufen erkennen
    • Die eigenständige Konfliktlösung fördern
    • Eingreifen durch Vermittlung und Schlichtung
    • Der Machteingriff

    Besonders geeignet für: erfahrene Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte.

  • Der Anbieter

    Der Anbieter:

    Pink University begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation der Weiterbildung. Außerdem steht das Unternehmen für die Herstellung hochwertiger, videobasierter Weiterbildungsformate im Bereich des Standard- und Indvidualcontents.

    Die Pink University wurde im Rahmen vom Innovationspreis IT als „Best of 2016“ im Bereich E-Learning ausgezeichnet und trägt seit Jahren als Top-Weiterbildungs-Site den Pokal von trainerlink.de.

    Zudem erhielt das Unternehmen die Comenius-EduMedia-Medaille 2015 für das Format „Kompaktseminar“ und die Comenius EduMedia Medaille 2017 für das Format „Kompetenztraining“. Dabei handelt es sich um die wichtigste Auszeichnung für digitale Bildungsmedien auf europäischer Ebene. Die Pink University ist „Master of Excellence, Member of the European Masterclass“ der Fördergemeinschaft AV COM.

Lerninhalte:

  • Wann muss ich eingreifen?
  • Eskalationsstufen erkennen
  • Die eigenständige Konfliktlösung fördern
  • Eingreifen durch Vermittlung und Schlichtung
  • Der Machteingriff

Besonders geeignet für: erfahrene Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte.

In unserem Newsletter informieren wir Sie jeden Monat über neue Kurse und Lese-Tipps.