Online-Seminare für die Karriere

Wer den nächsten Karriereschritt anstrebt, muss dafür häufig auch sein Wissen erweitern. Und das am besten kostengünstig und zeitlich flexibel. Da sind Online-Seminare ideal! Doch der Markt ist unübersichtlich. Wie also finden Sie einen Kurs, der im Job auch wirklich weiterhilft?

Online-SeminareJeder zweite 14‐ bis 44‐Jährige nutzt bereits heute E-Learning für seine berufliche Weiterbildung.

Laut einer Studie des Branchenverbands BITKOM wird Lernen per Computer, Tablet oder Smartphone in den nächsten Jahren zum beherrschenden Trend in der Weiterbildung.

Von diesem Trend profitieren immer mehr Arbeitnehmer, denn inzwischen ist das Angebot an frei zugänglichen Online-Seminaren rasant gewachsen. Selbst wenn Ihnen ihr jetziger Arbeitgeber keine Weiterbildung anbietet, können Sie sich so schnell und günstig weiterbilden.

Beliebte Themen für Online-Seminare:

  • Sprachen
  • Online Marketing
  • IT und Multimedia
  • Soft Skills
  • Führung und Personal
  • Recht und Finanzen

Wie aber wählen Sie das beste Online-Seminar aus? Die Anbieter von Online-Sprachkursen wurden beispielsweise im Jahr 2013 durch die Stiftung Warentest bewertet. Hier schnitt der Anbieter Englishtown am besten ab. Bei Online-Kursen für die Karriere gibt es eine solche Studie nicht. Da lohnt es sich, den Anbieter genau unter die Lupe zu nehmen, bevor Sie einen Kurs buchen.

Die Plattform www.LearnNow.de stellt eine Auswahl hochwertiger Online-Kurse vor und empfiehlt bei der Auswahl auf folgende Qualitätskriterien zu achten:

Qualitätskriterien für Online-Seminare:

  • Dozent
  • Lernziele
  • Produktionsqualität
  • Praxisbezug
  • Interaktion, Übungen und Beispiele
  • Zertifikat

Online-Lernen bietet Ihnen viele Vorteile – allen voran die zeitliche und räumliche Flexibilität. Zudem sind die Online-Seminare häufig günstiger als vergleichbare Präsenzveranstaltungen. Trotzdem sitzen Sie als Teilnehmer meist allein vor dem PC. Dazu ist natürlich eine Portion Eigenmotivation die Grundvoraussetzung!

5 Tipps zum Online-Lernen:

  • Ablenkung vermeiden (E-Mail und Handy aus)
  • In kleinen Einheiten lernen
  • Das richtige Medium finden (Lesen, Videos, Quiz etc.)
  • Das Gelernte ausprobieren und üben
  • Technik-Check vor dem Start!

In der schnelllebigen Arbeitswelt müssen Sie sich als Arbeitnehmer ständig weiterbilden, um für den Arbeitsmarkt attraktiv zu bleiben. Für die meisten Themen finden Sie auch professionelle Online-Angebote. So sparen Sie Zeit und Geld und sind gut gerüstet für den nächsten Karriereschritt.

Dieser Beitrag ist im Rahmen der Blogparade Online-Kurse von Simone Weissenbach entstanden. Vom 1. März bis 17. April 2016 sind dort alle Interessierten aufgerufen, über ihre Erfahrungen mit Online-Seminaren zu schreiben.

In unserem Newsletter informieren wir Sie jeden Monat über neue Kurse und Lese-Tipps.